Viagra Generika 4 Stück Packung und Blister

Viagra Generika


Viagra Generika, d.h. Sildenafil Citrat, ist ein gleichwertiges pharmazeutisches Nachahmerpräparat von Original Viagra. Der Freiname ist Sildenafil. Dieser Wirkstoff wurde 1992 vom pharmazeutischen US-Konzern Pfizer entwickelt. Bei einem Generikum handelt es sich um ein Arzneimittel, dessen Wirkstoff dem im Originalpräparat identisch ist, daher zeigen beide die gleiche Wirksamkeit. Sildenafil gilt als eine effektive Waffe gegen erektile Dysfunktion.

günstige Angebote mehr Info
Viagra Soft Generika

viagra soft


Das für 15 Jahre anhaltende Patent für Viagra ist 2013 ausgelaufen. Seitdem ist Sildenafil als Generika erhätlich. Eines der neuen Generika ist Viagra Soft. Es enthält denselben Arzneistoff Sildenafil Citrat wie das Original. Es gilt als eine wirksame und zuverlässige Alternative zum teuren Original.

Kamagra Tabletten von Ajanta

kamagra tabletten


Kamagra ist ein wirksames Generikum von Viagra zur Wiederherstellung der Erektionsfähigkeit. Auch in seiner Zusammensetzung finden Sie den bewährten Arzneistoff Sildenafil Citrat. Das ist eine billige Alternative für Viagra. Hersteller Ajanta Pharma Ltd. mit Sitz in Indien. Auch Kamagra ist rezeptpflichtig.

Kamagra flüssig Jelly

Kamagra flüssig


Kamagra Oral Jelly (Sachtes mit 5g Gelee á 100mg Sildenafil) ist ein beliebtes Präparat zur Behandlung jeglicher Erektionsstörungen bei erwachsenen Männern. Hersteller Ajanta Pharma. Das Gelee für die orale Einnahme hat ein fruchtiges Aroma und eignet sich für Männer mit Schluckbeschwerden.

Originalqualität von Generika

Patienten machen sich oft Gedanken darüber, warum Viagra Generika weniger kostet als das Original. Wesentliche Preisunterschiede können eine falsche Meinung bilden, dass ein Generikum von geringer Qualität ist, die Ursache für einen niedrigeren Preis liegt aber auf einer anderen Ebene. Der Hersteller des Original Viagra hat Milliarden Dollar in die Entwicklung, klinische Studien sowie die Werbung des neuen Produktes investiert, das zum ersten oralen PDE-5-Hemmer mit der wissenschaftlich bestätigten Wirksamkeit bei der Behandlung der Impotenz wurde. Der Arzneistoff Sildenafil wurde 1996 durch das Patentrecht für 17 Jahre geschützt. In diesem Zeitraum hatte der Hersteller das exklusive Recht das neue revolutionäre Medikament gegen erektile Dysfunktion zu vermarkten. Wegen Patentschutz für Sildenafil durften andere pharmazeutische Unternehmen dasselbe Präparat nicht herstellen. Der Konzern Pfizer konnte somit das investierte Geld zurückbekommen und Milliardenumsätze machen. Da Hersteller, die Viagra Generika in den Markt bringen, keine Kosten in Entwicklungen oder Studien investieren müssen, kosten Sildenafil Generika so günstig. Sie können sich jederzeit vom behandlenden Arzt beraten lassen und das Original Viagra durch ein preisgünstigeres Sildenafil Generikum ersetzen. Zu günstigen Preisen bekommen Sie Viagra Generika in Originalqualität.

VIAGRA GENERIKA

1_icon

Wirkstoffgruppe

PDE-5-Hemmer

2_icon

Dosierung

25mg, 50mg, 75mg und 100mg

3_icon

Arzneistoff

Sildenafil (als Citrat)

4_icon

Erfolgsquote

82 Prozent

5_icon

Wirkungsdauer

4-6 Stunden

6_icon

Initialdosis

50mg Sildenafil

7_icon

Wirkeintritt

60 Minuten

8_icon

Verkaufsabgrenzung

rezeptpflichtig

9_icon

Tipp

Einnahme auf leeren Magen

10_icon

Hersteller

verschiedene Hersteller

Zahlen und Fakten

> 2,8 Mrd.

Viagra Pillen hat Pfizer seit der Markteinführung 1998 hergestellt.

Zugelassen

ist Sildenafil sowohl von der FDA als auch EMA.

1/5

der Männer im Alter von 30 bis 80 leiden an Erektionsstörungen.

~ 152 Mio.

Männer in der ganzen Welt von erektiler Dysfunktion betroffen.

Wichtige Informationen
Viagra Generika Inhaltsstoffe
Viagra Generika ist ein Potenzmittel mit dem Arzneistoff des Originals. Es kann daher das jetzt patentfreie Viagra Pfizer in der Impotenz-Therapie völlig ersetzen. Der Arzneistoff heißt Sildenafil. Es wird in der körperfreundlichen Citratform verwendet. Von Hersteller zu Hersteller können Hilfsstoffe etwas variieren: Croscarmellose, Natriumsalz, Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser, Hyprolose, Hypromellose, Lactose 1-Wasser.
Viagra Generika Patienteninformation
Zusammensetzung
Dosis und Einnahme
Ob es sich um Original oder Generika handelt, ist Viagra in Deutschland nur mit dem Rezept erhältlich. Sildenafil soll in der vom Arzt verordneten Dosierung verwendet werden. Es wird je nach Bedarf eingenommen. Häufiger als einmal täglich soll es nicht verwendet werden. Eine Tablette soll vorzugsweise 60 Min. vor dem Sex eingenommen werden. Ohne sexuelle Stimulation oder Reize bleibt die potenzfördernde Wirkung aus.
Viagra Generika Einnahme
Einnahme
Viagra Generika und Alkohol
Die Anwendung von Sildenafil zusammen mit Alkohol kann einen Blutdruckabfall bewirken. Ist der Blutdruck zu niedrig, kann es zu einem Schwindelgefühl, Ohrensausen, Kopfschmerzen oder Herzrasen kommen. Es ist wichtig, den Konsum von Alkohol zu begrenzen. Erfahrungsberichte vieler Patienten besagen, dass 1 Glas Bier oder Wein ganz akzeptabel ist.
Viagra mit Bier zusammen
Zusammen mit Alkohol
Wechselwirkungen
Leider ist Sildenafil nicht die optimale Option der Behandlung für einige Patienten mit Erektionsstörungen. Ihr Urologe, Kardiologe oder Hausarzt muss Sie untersuchen, um Sildenafil in einer passenden Dosis verschreiben zu können. Merken Sie sich, dass zu viel oder fettreiches Essen den Wirkungseintritt spürbar verlangsamt. Die Grapefruit oder der Saft daraus sind nach der Einnahme von Sildenafil ein Tabu.
Viagra Generika mit anderen Medikamenten
Mit anderen Arzneimitteln
Wie Viagra Generika auf Rezept bekommen?
Wenden Sie sich an einen Arzt, dem Sie vertrauen. Eine ärztliche Beratung ist ein Muss. Der Arzt muss Sie untersuchen, alles abchecken, um festzustellen, ob Sie Sildenafil gegen Impotenz anwenden können. Es ist besonders wichtig, dass der Patient dem Arzt mitteilt, ob er zurzeit Medikamente einnimmt. Gefährlich kann die Kombination von Sildenafil mit Nitraten oder NO-Donatoren sein.
Arzt erstellt ein Rezept für Viagra
Rezept
Geringe Nebenwirkungen
Alle Arzneimittel haben Nebenwirkungen. Diese Aussage bedeutet aber noch nicht, dass sie unbedingt auftreten. Viagra Generika ist da keine Ausnahme. Der PDE-5-Hemmer Sildenafil Citrat ist gut verträglich. Mehr als 1 Mio Ärzte haben Sildenafil den 600 Mio Patienten bereits verschrieben. Manchmal sind leichte Kopfschmerzen, Rötungen, Dyspepsie oder Sehstörungen möglich.
Beratungsgespräch
Nebenwirkungen
Wer darf Viagra Generika nicht einnehmen?
Sildenafil hat eine ziemlich breite Reihe von Gegenanzeigen, die keinesfalls ignoriert werden sollen. Die Einnahme des Potenzmittels in den Fällen, wenn es verboten ist, kann gesundheits- oder sogar lebensbedrohliche Folgen haben. Ein erlittener Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz, starke Leber- oder Nierenstörungen sind einige Gegenanzeigen zu nennen.
Zeigefinger nach oben
Gegenanzeigen
Wann beginnt Viagra Generika rezeptfrei zu wirken?
Bei jedem Patienten ist der Zeitpunkt der Eintritt der Wirkung etwas anders. Sildenafil braucht im Durchschnitt 30-60 Minuten, um den therapeutischen Effekt zu zeigen. Von 4 bis zu 6 Stunden hält seine Wirkung an. Die meisten Männer können in 40 Minuten Sex haben, nachdem Sie eine Viagra runtergeschluckt haben.
Viagra Generika Wirkzeit
Wirkungseintritt

Viagra Generika rezeptfrei

Was ist Viagra Generika?

Man kann viele Gründe nennen, warum Männer andauernd bzw. zeitweilig an einer Impotenz leiden können. Aufgrund der physischen Störungen erhöht sich dieses Risiko auch mit steigendem Alter. Was jüngere Menschen betrifft, spielen der Druck am Arbeitsplatz von Vorgesetzten, Kollegen, der Stress im Alltagsleben eine große Rolle. Aufgrund dessen, dass diese oder andere Faktoren den Geisteszustand belasten, kann eine Erektion selten oder nicht hervorgebracht werden.

Es gibt generisches Viagra, nachdem das Patent auf Sildenafil (Pfizer) im Juni 2013 ausgelaufen ist. Bei Viagra Generika ist die Rede von einem Heilmittel für die Therapie der erektilen Dysfunktionen (ED). Das ist eine rezeptpflichtige Arznei, die die gleiche aktive Substanz wie Viagra enthält und demgemäß den gleichen Effekt hat. Sildenafil ist ein wirksamer Inhaltsstoff, der in Viagra, dessen Generika enthalten ist. Aufgrund der effektiven Wirkung auf die männliche sexuelle Funktion ist der Heilstoff in der Welt ganz beliebt. Sildenafil wirkt etwa 4-6 Std. lang, was für das Erfüllen der sexuellen Wünsche hinreichend ist.

Generika verwenden die gleiche aktive Komponente, eventuell unterscheiden sie sich in sonstigen kleinen Punkten. Die Zahl von Viagra Generika wächst immerwährend an. Generika von Viagra sind bedeutend billiger als die Marke. Folgende Generika sind in Deutschland zugelassen: SildeHEXAL, Sildenafil AbZ, Sildenafil 1A Pharma, Sildenafil Sandoz, Sildenafil Ratiopharm, Valedonis TEVA, Pfizer Sildenafil, Sildenafil Stada, Sildenafil Zentiva und andere.

Was ist Generika? Welche Vorteile haben sie?

Falls Sie viel nicht bezahlen wollen, können Sie Viagra Generika rezeptfrei kaufen, deren Effektivität sich vom Original nicht unterscheidet. Generische Präparate nutzen die Wirksubstanz des Originalmittels. Unterschiede betreffen die Farbe, die Darreichungsform, die Form, Hilfsstoffe, den Geschmack.

Manche Menschen halten Viagra Generika ohne Grund für nicht seriös, und meinen, dass die Billigkeit von schlechter Qualität zeugt. Aber das ist falsch. Je nach der Qualität, Effektivität sind Viagra Generika nicht schlimmer als die Marke. Der günstige Preis macht das die beste Wahl für viele Betroffene. Der Anteil von Generika in Europa beträgt jetzt dank der hohen Qualität und dem leistbaren Preis rund 50 Prozent.

Durch das Patent ist jedes neue Heilmittel im Durchschnitt für 20 Jahre in Deutschland geschützt. Sobald die Frist des Patentschutzes vom Original zu Ende geht, erscheinen Generika auf dem Markt. Bis zum Juni 2013 gab es in Deutschland 28 Pharmaunternehmen, die sildenafilhaltige Mittel erzeugen wollten.

Strickte Forderungen werden zu Generika-Produzenten gesetzt: das Produkt soll nach der Sicherheit und dem Effekt dem Original gleichwertig sein. Die Qualität wird behördlich getestet.

Der Preisunterschied spiegelt dabei keinen Unterschied der Qualität wider. Aus mehreren Gründen sind im ganzen genommen die Preise für Viagra Generika niedriger als die des Originals. Die Erzeuger sollen das Geld für die Förderung, die Entwicklung des Heilstoffs nicht ausgeben. Dabei sind die benötigten Forschungen bereits durchgeführt. Die genauen Kosten, die man aufbringen soll, sind nicht nur mit dem Generikum, sondern auch mit der Packungsgröße und der Dosis verbunden. Unter den Viagra Generika ist das teuerste Generikum immer billiger als das Markenpräparat. Der Preisunterschied vom Generikum ist verglichen mit Viagra Original sehr hoch.

Wie wirkt Viagra Generika? Gibt es Unterschiede in der Wirkung und Nebenwirkungen zwischen Viagra Original und Generika?

Es gibt keine qualitativen Unterschiede zwischen Generika und Originalmitteln. Die Wirksubstanz ist in Viagra wie in Sildenafil in den angegebenen Dosen enthalten, wobei die Wirkung von beiden Präparaten in gleicher Weise stattfindet. Generika müssen einen Zulassungsprozess durchlaufen, die gleichen Wirkungsmechanismen aufzeigen. Dabei dürfen mögliche Unterschiede in den Zusatzstoffen den Effekt nicht beeinflussen.

Damit cGMP (zyklisches Guanosinmonophosphat) im Organismus nicht so schnell zerspaltet wird, hemmt Sildenafil die PDE-5 (das Enzym). Das Blut fließt wieder ein, sobald die Muskeln um den Penis erschlaffen. Mit Hilfe von der sexuellen Stimulanz bekommt man das Resultat – eine anhaltende Erektion.

Die unerwünschten Nebenwirkungen des Mittels werden durch die aktive Komponente verursacht. Die Intensität, die Häufigkeit von Nebeneffekten sind dabei identisch, weil Sildenafil auch in Generika enthalten ist. Zu den relativ oft entstehenden Nebenwirkungen gehören wie bei Viagra eine verstopfte Nase, Kopfschmerzen, eine Gesichtsrötung. Gelegentlich erscheinen die Überreizbarkeit vom Magen, ein Hitzegefühl, Sehstörungen, Priapismus. Falls man auf andere Hilfsstoffe allergisch reagiert, kann ein Unterschied in Nebeneffekten zwischen Viagra und Generika aufkommen. In diesem Fall muss der Benutzer einen Arzt aufsuchen.

Wo kann man Viagra Generika rezeptfrei kaufen?

In Deutschland sind alle zugelassenen Viagra Generika wie auch das Originalmedikament Viagra verschreibungspflichtig. Sie werden ein Rezept von Ihrem Arztes benötigen, das Sie in einer Apotheke einlösen müssen. Dort erhalten Sie dann das Viagra Generikum. Die Kosten müssen Sie dabei leider selbst tragen. Aber wie kann man Viagra Generika rezeptfrei kaufen? In diesen Ländern wird Viagra Generika rezeptfrei angeboten: in der Türkei, Australien, Polen, Neuseeland, Griechenland.

Viele Betroffene haben Hemmungen, einen Arzt zu besuchen, und suchen nach Potenzpillen im Internet. Um dem Apotheken-, Arztbesuch zu entgehen, kann man ärztliche Beratung in Internet-Apotheken bekommen. Es gibt auch Online-Praxen, wo das Rezept von Ärzten nach dem Ausfüllen eines Fragebogens online ausgeschrieben wird. Das ist ganz bequem.

Und in manchen Online-Apotheken ist es möglich, Viagra Generika rezeptfrei zu bestellen, wobei die meisten Bestellungen über das Ausland gehen. In solchen Online-Shops kann man das passende Heilmittel, die Zahlungsweise wählen, einfach auf die Bestellung warten. Das ist recht bequem, zuverlässig. Falls die Gesundheit des Mannes in Ordnung ist, kann er problemlos Viagra Generika rezeptfrei kaufen. Das hilft Ihnen Geld zu sparen. Doch man muss feststellen, ob die Apotheke verlässlich ist.

Wie hoch ist die Wirksamkeit von Viagra Generika?

Grundlose Befürchtungen, dass Viagra Generika weniger effektiv als das Original sein kann, können die Potenz negativ beeinflussen. Seit 1998 ist Viagra in den USA zur Therapie der ED genehmigt. Danach gab es mehrere Studien.

An einer 12-wöchigen Dosis-Eskalations-Studie mit Sildenafil und einem Placebo nahmen 329 Männer teil. Die Dosis wurde abhängig von der Toleranz, Wirksamkeit bis 100 mg gesteigert. Bei 70% war die ED organisch bedingt, bei 18% – gemischt, bei 11% – psychisch. Die Teilnehmer gebrauchten täglich eine Tablette. Sie bewerteten die Effektivität der Therapie, indem sie das Protokoll führten, 15 Fragen vom International Index of Erectile Function beantworteten, die Erektionshärte und den Erfolg bewerteten.

Die Verbesserung der Erektionsfähigkeit war dosisabhängig. Die mittleren Punktwerte für Erektionserhalt, Penetrationshäufigkeit waren in der Dosis-Eskalations-Studie höher als beim Placebo. Verglichen mit den Ausgangswerten steigerten sich der Erektionserhalt um 140%, die Penetrationsfähigkeit um 95%. In der Dosis-Wirkungs-Studie beurteilten 56, 77, 84 Prozent der Probanden der Sildenafil-Gruppen und 25% der Placebogruppen ihre Erektionsfähigkeit als besser.

Welche Alternativen zu Viagra Generika rezeptfrei kaufen?

Wenn Sie Sildenafil schlecht vertragen oder bei Ihnen unwirksam ist, sollen Sie eine passende Alternative zu Viagra Generika aufsuchen.

Generika von Cialis sind in der EU seit dem 15. November 2017 zugelassen: TadaHEXAL, Tadalafil Stada, Tadalafil Puren, Tadalafil Aristo, Tadalafil Henning, Tadalafil Ratiopharm und andere. Cialis Generika stellt ein Potenzpräparat, ein PDE-5-Hemmer dar. Im Vergleich zu anderen Potenzpillen vereint es einige Pluspunkte. Tadalafil ist bis zu 36 Std. wirksam, funktioniert länger als andere PDE-5-Hemmer. Seine Dosis von 20mg ist genug, um für Sex einige Tage bereit zu sein. Bei der Cialis-Verwendung wurden geringere Nebeneffekte, keine Wechselwirkungen bei der Nahrungsaufnahem beobachtet.

Apcalis Oral Jelly (von Ajanta Pharma) beinhaltet die aktive Komponente Tadalafil in der Dosis von 20mg. Kein gegenseitiger Effekt entsteht durch den Alkohol und Apcalis. Im Falle von Schluckbeschwerden wird mit Apcalis Oral Jelly Hilfe geschaffen. Die Gel-Form des Heilmittels hat diese Pluspunkte: einen Fruchtgeschmack, eine schnelle Wirkung (15 Min.), einen diskreten, angenehmen Gebrauch.

Wie bewirkt Viagra Generika im Allgemeinen den Körper?

Viagra Generika ist eine hoch effektive Arznei, die den Blutzustrom zum Penis intensiviert, wobei man die Erektion bekommen und aufrechterhalten kann. Doch eben das Gehirn stellt ein sehr wertvolles Geschlechtsorgan dar. Viagra funktioniert nicht, falls man keine passende Stimmung hat. Viagra Generika ist effektiv, aber das kann gewisse Nebeneffekte auslösen. Das ist ein PDE-5-Hemmer. Die PDE-5 kann eine Erektion verhindern. Man kann Sex haben, indem der Heilstoff hilft, die Erektion zeitweilig zu erhalten. Das bewirkt das sexuelle Verlangen nicht. Die Erektion hängt von einem guten Blutzufluss zum Penis ab. Der Penis besteht aus zwei Kammern, die Corpora Cavernosa genannt werden. Stickstoffoxid wird in den Kammern bei der sexuellen Stimulation produziert, er aktiviert die Guanylatzyklase. Das erhöht den Spiegel von cGMP. Die Kammern enthalten auch ein Blutgefäßnetz. Nach der Relaxierung der Gefäße strömt das Blut in den Penis. Dieser Druck bedingt eine Erektion. Die PDE-5 schwächt den Effekt von cGMP. Viagra wird in die Blutströmung schnell absorbiert, kann sehr wirksam sein, aber das ist keine Panazee.

Die Herstellung von Heilmitteln mit Sildenafil war bis Juni 2013 patentrechtlich geschützt. Es gibt nun eine große Auswahl an sildenafilhaltigen Generika. Sie können zum geringeren Preis bestellt werden, sind jedoch genauso effektiv. Man kann sein Sexleben verbessern, auf Potenzstörungen verzichten. Jetzt wissen Sie, welches Viagra Generika seriös und sicher ist, wo Sie Viagra Generika rezeptfrei kaufen können, um wieder Erfolg und mehr Spaß im Bett zu erleben.

Erfahrungsberichte
reviews
Die Wirkung von Sildenafil in Original oder Generika finde ich zuverlässig. Ich bevorzuge aber Generika wegen niedrigen Preisen. Das Präpatat wirkt stabil gut. In einer Stunde kann ich wilden Sex haben. Ich habe mehr Selbstvertrauen. Das ist für mich wichtig.
Lucas Thalberg
43 Jahre alt
ein junger Mann lächelt
Viagra Generika ist qualitätsvoll. Ich hab das Original nicht ausprobiert, aber ich denke, es wirke genauso gut. Keine Probleme während der Einnahme. In einer halben Stunde bin ich bereit, jede Frau zu befriedigen. Das ist aufregend!
David Koehler
46 Jahre alt
ein Mann mit einer Brille
Ich empfehle Viagra Generika. Der Preis ist akzeptabel, die Wirkung ist beeindruckend. Schaut mal: Vor zwei Jahren hatte ich eine Prostata-OP. Es war keine Rede vom Sex. Jetzt kann ich dank Viagra Generika ein normales Sexualleben haben.
Mathias Muller
71 Jahre alt
ein alter Mann mit weißen Haaren und Bart